Fortbildung

Zähne:Kiefer:Schlucken - Supportivtherapie bei Kopf-Hals-Tumorpatienten

08.10.2020
18.30 Uhr - 21.00 Uhr
Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern

FORTBILDUNG VERSCHOBEN - NEUER TERMIN: Donnerstag, 8. Oktober 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der Corona-Pandemie (COVID-19) wird das Symposium „Zähne:Kiefer:Schlucken“ im Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern von Donnerstag, 2. April 2020 auf Donnerstag, 8. Oktober 2020 verschoben.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Bei der Therapie von Kopf-Hals-Tumoren treten häufig Nebenwirkungen wie beispielsweise schmerzhafte Entzündungen der Mundschleimhaut, Schluckbeschwerden oder auch – etwas seltener – Osteoradionekrosen am Unterkiefer auf. Diese können nicht nur die Lebensqualität des Patienten beeinträchtigen, sondern auch die Durchführung der onkologischen Therapie gefährden.

Das Symposium „Zähne:Kiefer:Schlucken – Supportivtherapie bei Kopf-Hals-Tumorpatienten“ zeigt, wie derartige Beschwerden verhindert oder zumindest abgeschwächt werden können. Es richtet sich speziell an Experten aus diesem Bereich, dazu zählen Zahnärzte, HNO-Ärzte, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen, Strahlentherapeuten, Ärzte für Allgemeinmedizin sowie Zahnarzthelfer und Pflegekräfte in der internistischen Onkologie, Strahlentherapie und HNO-Heilkunde.

Thematisch spannt sich der Bogen vom Schutz von Zähnen und Zahnfleisch bei der Strahlen- und/oder Chemotherapie bis hin zum Umgang mit Ernährungsproblemen. Eine fachliche Diskussion wird diesen praxisnahen Erfahrungsaustausch abrunden.

Wir freuen uns, Sie bei diesem Symposium begrüßen zu dürfen!

Herzliche Grüße,

Prim. Univ.-Prof. Dr. Hans Geinitz
Vorstand der Abteilung für Radioonkologie
Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern

Prim. Univ.-Prof. Dr. Martian Burian
Vorstand der Abteilung für HNO, Kopf- und Halschirurgie
Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern

 

 

Alle Details zu Programm und Anmeldung finden Sie unter: www.ordensklinikum.at/zaehne-kiefer-schlucken2020

Ansprechpartner

Zuweiserbeziehungsmanagement und Marketing

Cornelia Schreiner, BA